Wir können auch anders.
Zum Beispiel Lohnherstellung.

MEGGLE ist einer der führenden Hersteller von pharmazeutischen Hilfsstoffen weltweit. Das ist aber längst nicht alles. Wir übernehmen auch die Lohnfertigung für zahlreiche Kunden aus der Lebensmittel-, Life Science- oder Pharmabranche.

 

Wenn Sie Aufgaben in Sachen Trocknung (Pulvertrocknung oder Sprühtrocknung), Agglomeration oder Eindampfen haben – mit unseren hochmodernen Produktions-anlagen realisieren wir bei MEGGLE Ihre individuellen und vielleicht auch noch so außergewöhnlichen Kundenwünsche in Sachen Lohnproduktion aus den verschiedensten Branchen.

 

Schnell, zuverlässig und auf höchstem technischem Niveau.


Qualität ist unser Fokus.

Sie stellen auch bei der Lohnfertigung/Lohnherstellung höchste Ansprüche an die Qualität Ihrer Produkte? Gut so! Denn gerade im Lebensmittel-, Pharma und Life-Science-Bereich können kleinste Fehler beim Agglomerieren, Sprühtrocknen oder Trocknen große Folgen für Ihr Unternehmen haben. Strengste Qualitätssicherung ist deshalb in unserer Lohnproduktion immer und überall oberstes Gebot.

Das bestätigen auch unsere Zertifizierungen nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2004, FAMI-QS, HACCP, IPEC GMP, EXCiPACT. Und auch die Prozess-/Reinigungsvalidierung
für pharmazeutische Produkte ist im Rahmen der Lohnherstellung möglich.

Wir können viel für Sie tun.

Wir haben die besten technischen Voraussetzungen und die jahrelange Kompetenz in Sachen Lohnherstellung. Folgende Verfahren, Anlagen und Services stehen zur Verfügung:

Unsere Sprühtechnologie zur Pulvertrocknung oder allgemeinen Trocknung umfasst vor allem die Mischung/Dispergierung verschiedener Stoffe (flüssig/pulvrig). Zudem bieten wir Ihnen in Sachen Sprühtrocknung diverse Möglichkeiten der Produktaufbereitung wie das Erhitzen, Homogenisieren oder Kühlen. Unsere hochmodernen Sprühtürme mit externem Fließbett erfüllen alle GMP Anforderungen und verfügen über eine Düsenzerstäubung bis 250 bar, die Möglichkeit der Teilagglomeration und Nachagglomerierung des Feingutes und die nachfolgende Kühlung über das Fließbett. Die Wasserverdampfung beim Sprühtrocknen reicht von 1200 kg/h bis 3000 kg/h und die Produktrange erstreckt sich von Food über Feed bis Pharma.

Möglich ist der Sprühtrocknungseinsatz ab einer Mindestmenge > 10 to sowie eine Abfüllung in Papiersäcke und Fibertrommeln in 15 bis 25 kg-Gebinden oder in Big Bags in Form von 500 bis 1000 kg-Gebinden.

Sie möchten die Partikelgröße feiner Partikel modifizieren, um Pulvereigenschaften oder das Schüttguthandling zu verbessern? Im Rahmen unserer Agglomeration können wir bis zu drei pulvrige Stoffe kontinuierlich mischen. Die Nass-Agglomeration erfolgt mit nachfolgender Wirbelschichttrocknung. Und auch eine Fraktionierung des Endproduktes ist im Rahmen der Agglomeration bei uns möglich. Dazu nutzen wir einen kontinuierlichen Fließbett-Trockner zur Trocknung von fluidisierbaren Produkten und einen kontinuierlichen Nassmischer zur Produktion von agglomerierten Produkten.

Die Mindestmenge beträgt bei der Agglomeration > 100 to. Abgefüllt werden kann in Papiersäcke in 15 bis 25 kg-Gebinden sowie in Big Bags in 500 bis 1000 kg-Gebinden.

Beim thermischen Verfahren der Eindampfung wird eine Suspension oder eine Lösung durch den Entzug von Wasser aufkonzentriert. Dazu nutzen wir Fallstromverdampfer mit mechanisch/thermischer Brüdenverdichtung. Der Einsatz erfolgt ab 100.000l Wasserverdampfung.

8 Sprühtrockner
5 Fließbetttrockner
10 Eindampfer

Sprühtürme

Verfahren:

  • Agglomeration durch Düsenzerstäubung von Lösungen, Dispersionen und Emulsionen
  • bis 250 bar

Produkteigenschaften:

  • Verbesserung der Pulvereigenschaften
  • Verbesserung der Dispergierbarkeit
  • Erhöhung der PSD

Leistung:
1200 – 3000 kg/h

Zusatztechnologie:

  • Konditionierung durch externes Fließbett möglich (trocknen / kühlen).
  • Homogenisierung

Mindestmengen:
> 10 to

Verpackung:

  • Papiersäcke: 15 – 25 kg
  • BigBag: 500 – 1000 kg
Agglomeration

Verfahren:

  • High-Shear-Mixer mit nachgeschalteter Wirbelschichttrocknung

Produkteigenschaften:

  • Verbesserung der Pulvereigenschaften
  • Erhöhung der PSD

Zusatztechnologie:

  • bis zu drei Stoffen
  • kontinuierlich Mischbar

Mindestmengen:
> 100 to

Verpackung:

  • Papiersäcke: 15 – 25 kg
  • BigBag: 500 – 1000 kg
Eindampfer

Verfahren:

  • Entzug von Wasser
  • Fallstromverdampfung mit mechanischer/ thermischer Brüdenverdichtung

Produkteigenschaften:

  • Aufkonzentration

Leistung:
> 10.000 l / h

Weitere Services in der Lohnproduktion, die Ihnen zu Gute kommen

Im Rahmen der Lohnfertigung bieten wir Ihnen einige interessante Zusatzdienstleistungen an. Wie kaum ein anderer haben wir umfangreiche Möglichkeiten zur chemischen und/oder physikalischen Analytik, alle Möglichkeiten zur SEM/DVS/Laserdiffraktometrie/BET/HPLC/FT4 (Rheometer), umfassende Logistikleistungen – inklusive GDP-Lager und Organisation des Transportes – sowie kompetente Unterstützung bei der Prozessentwicklung.

Ihr schnellster Weg
zur zuverlässigen Lohnherstellung.

Rufen Sie uns an und wir besprechen ganz persönlich, wie wir Sie bei der Lohnherstellung unterstützen können.

 

MEGGLE Group Wasserburg
BG Excipients & Technology
Megglestrasse 6–12
83512 Wasserburg
Germany
Phone: +49 8071 73 476
Fax: +49 8071 73 320
service@meggle-lohnfertigung.de