Impressum

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher:

Rechtsform Kommanditgesellschaft • Sitz Wasserburg am Inn • Registergericht AG Traunstein HRA 7828 • persönlich haftende Gesellschafterin:
MEGGLE Wasserburg Verwaltungs GmbH • Sitz Wasserburg am Inn • Registergericht AG Traunstein HRB 14178
Geschäftsführer: Matthias Oettel (Vorsitzender) • Marcus Hormuth • Dr. Franz Mayer
Ust.-IdNr.: DE813497582 • St-Nr. 156/116/00116

Tel. +49 (0) 80 71/73-0

Fax +49 (0) 8071/73-320

E-Mail: service@meggle-lohnfertigung.de
Internet: https://www.meggle-lohnfertigung.de

Hinweise zum Urheberrecht
Die auf den Internetseiten der Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co. KG („MEGGLE“ oder „wir“) enthaltene Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. MEGGLE gestattet das Sichten und Herunterladen sämtlicher Inhalte auf ihren Internetseiten ausschließlich zu privatem, nicht-kommerziellem Gebrauch. Bei Vervielfältigung der Inhalte ist auf die Urheber- und Eigentumsrechte von MEGGLE ausdrücklich hinzuweisen. Die Inhalte dürfen nicht verändert und ohne schriftliche Genehmigung von MEGGLE auf anderen Internetseiten oder vernetzten Rechnern genutzt werden.

Die Inhalte dürfen nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigt, vorgeführt, verbreitet oder anderweitig verwertet werden. Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen verpflichtet zur sofortigen Vernichtung aller ausgedruckten oder heruntergeladenen Inhalte. Die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche bleibt vorbehalten.
Hinweise zum Haftungsausschluss
Die Informationen auf unseren Internetseiten werden mit größter Sorgfalt erstellt. MEGGLE übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit oder Eignung für bestimmte Verwendungszwecke. Die Nutzung der auf den Internetseiten zur Verfügung gestellten Inhalte erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers.

Die Webseiten von MEGGLE enthalten auch Querverweise (Links) zu Webseiten anderer Anbieter. Bei der ersten Verknüpfung wurde das fremde Angebot auf rechtswidrige Inhalte überprüft. Für fremde Inhalte, die über solche Querverweise (Links) erreichbar sind, ist MEGGLE nicht verantwortlich. Wenn MEGGLE feststellt oder darauf hingewiesen wird, dass ein Angebot rechtswidrigen Inhalt aufweist, wird dieser Querverweis (Links) aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.

Die Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co. KG ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die insoweit zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl. Diese Schlichtungsstelle können sie auch unter www.verbraucherschlichter.de erreichen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung
der MEGGLE AG,
Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co.KG

Wir nehmen Datenschutz ernst

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP Ihres Internet Service Provider, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Sofern Sie uns Daten per Kontakt-Formular senden, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Verantwortlicher:

Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co. KG
Megglestraße 6 – 12
83512 Wasserburg am Inn
Tel. +49 (0) 80 71/73-0
E-Mail:  service@meggle-lohnfertigung.de

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Diese beinhalten Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Email Adresse. Sie müssen auch keine personenbezogenen Daten preisgeben um unsere Internetseite besuchen zu können. In einigen Fällen benötigen wir Ihren Namen und Adresse sowie weitere Informationen um Ihnen die gewünschte Dienstleistung anbieten zu können.

Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial beliefern bzw. wenn wir Ihre Anfragen beantworten. In diesen Fällen werden wir Sie immer darauf hinweisen. Außerdem speichern wir nur die Daten, die Sie uns automatisch oder freiwillig übermittelt haben.

Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten die notwendig sind um Ihnen unseren Service bieten zu können. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies um Ihnen unseren Service anbieten zu können oder um unsere kommerziellen Ziele zu verfolgen.

Automatisch gespeicherte Daten

Server-Log-Dateien 

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• Name der angeforderten Datei
• Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
• verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
• vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
• übertragene Datenmenge

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Lediglich im Rahmen unserer Serverstatistik, die wir alle zwei Jahre in unserem Tätigkeitsbericht veröffentlichen, findet eine Darstellung der Anzahl der Seitenaufrufe statt.

Cookies

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen speichern wir möglicherweise Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Lediglich die Internet Protokoll Adresse wird hierbei gespeichert – keine personenbezogenen Daten. Diese Information die in den Cookies gespeichert wird erlaubt es, Sie bei dem nächsten Besuch auf unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Natürlich können Sie unsere Internetseiten auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer beim nächsten Besuch wiedererkannt wird können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. Die jeweilige Vorgehensweise finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres jeweiligen Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unserer Internetseiten kommen.

MyFonts Counter

Auf dieser Website nutzen wir MyFonts Counter, einen Webanalysedienst der MyFonts Inc., 500 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA. Aufgrund der Lizenzbestimmungen wird ein Page-View-Tracking durchgeführt, indem die Anzahl der Besuche der Webseite zu statistischen Zwecken gezählt und an MyFonts übermittelt werden. MyFonts erhebt dabei lediglich anonymisierte Daten. Die Weitergabe der Daten erfolgt gegebenenfalls durch die Aktivierung von Java-Script-Code in Ihrem Browser. Um die Ausführung von Java-Script-Code von MyFonts insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net) oder mit diesem Opt-Out deaktivieren. Weitere Informationen zu MyFonts Counter finden Sie in den Datenschutzhinweisen von MyFonts unter http://www.myfonts.com/info/terms-and-conditions/#Privacy

Matomo (ehem. PIWIK) (Webanalysedienst)

Wir setzen auf unserer Website den Webanalysedienst Matomo ein. Matomo verwendet für diese Analyse Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an unseren PIWIK-Server übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

Recht auf Auskunft:
Sie können von uns eine Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.
Recht auf Berichtigung:
Verarbeiten wir Ihre Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.
Recht auf Löschung:
Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.
Unabhängig von der Wahrnehmung Ihres Rechts auf Löschung, werden wir Ihre Daten umgehend und vollständig löschen, soweit keine diesbezügliche rechtsgeschäftliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn
– Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
– die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
– wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
– Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.
Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und dass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln können, sofern
– wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und
– diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei technischer Machbarkeit können Sie von uns eine direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
Widerspruchsrecht:
Verarbeiten wir Ihre Daten aus berechtigtem Interesse, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Wir verarbeiten dann Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.
Beschwerderecht:
Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden.
Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

Alle Interessenten und Besucher unserer Internetseite erreichen uns in Datenschutzfragen unter:

Herrn Christian Volkmer
Projekt 29 GmbH & Co. KG
Ostengasse 14
93047 Regensburg

Tel.:  0941 2986930
Fax:  0941 29869316
E-Mail: anfragen@projekt29.de
Internet: www.projekt29.de

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co. KG für den Webauftritt unter der URL www.meggle-lohnfertigung.de

Der Webauftritt unter der URL www.meggle-lohnfertigung.de („die Webseite“) ist ein Angebot der Molkerei MEGGLE Wasserburg GmbH & Co. KG • Megglestraße 6 – 12 • 83512 Wasserburg am Inn
Rechtsform Kommanditgesellschaft • Sitz Wasserburg am Inn • Registergericht AG Traunstein HRA 7828 • persönlich haftende Gesellschafterin: MEGGLE Wasserburg Verwaltungs GmbH • Sitz Wasserburg am Inn • Registergericht AG Traunstein HRB 14178 Geschäftsführer • Marcus Hormuth• Dr. Franz Mayer • Matthias Oettel • Ust.-IdNr.: DE813497582 • St-Nr. 156/116/00116

1. Geltungsbereich

1.1. Für alle über die Webseite angezeigten bzw. erbrachten Angebote, Inhalte und Rechtsverhältnisse gelten zwischen uns und Ihnen (im folgenden „Nutzer“) ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) in der Fassung, die zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses gültig ist.

1.2. Der Nutzer muss bei seiner Registrierung für den Mitgliederbereich unserer Webseite (vgl. Ziffer 2.1) der Geltung dieser AGB zustimmen.

1.3. Das Angebot von Meggle richtet sich an Unternehmer. Für Zwecke dieser AGB ist ein „Unternehmer“ eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Abs. 1 BGB).
2. Nutzung unserer Webseite

2.1. Mitgliederbereich
Die Webseite enthält einen Bereich, in dem Meggle dem Nutzer Datenblätter und Broschüren zu den Produkten von Meggle („Produktinformationen“) zum Download bereitstellt („Mitgliederbereich“). Der Mitgliederbereich und die dort von Meggle zur Verfügung gestellten Inhalte sind nur solchen Nutzern der Webseite zugänglich, die über eine aktive und gültige Registrierung verfügen („Registrierte Nutzer“). Nur Registrierte Nutzer sind berechtigt, auf den Mitgliederbereich unserer Webseite zuzugreifen und sich dort über die Produkte von Meggle zu informieren.

2.2. Registrierung für den Mitgliederbereich
Die Registrierung für den Mitgliederbereich kann in dem hierfür auf der Webseite eingerichteten Anmeldeportal unter Angabe des Namens, der E-Mail-Adresse, der Firma des Unternehmens und des Landes beantragt werden. Außerdem muss der Nutzer Benutzername und Passwort vergeben. Weitere Angaben des Nutzers sind zur Registrierung nicht erforderlich. Nachdem der Nutzer die zur Registrierung erforderlichen Daten eingegeben und sich durch Aktivieren des jeweiligen Kontrollkästchens mit der Geltung sowohl dieser AGB als auch der Datenschutzerklärung LINK einverstanden erklärt hat, erhält der Nutzer nach Freischaltung durch Meggle eine E-Mail  mit einem Link zur Aktivierung seines Zugangs zum Mitgliederbereich. Mit Aktivierung des Zugangs ist die Registrierung des Nutzers erfolgreich abgeschlossen. Ein Anspruch des Nutzers auf Registrierung besteht  nicht.

2.3. Deaktivierung der Registrierung
Die Registrierung eines Registrierten Nutzers ist so lange aktiv, bis sie beendet wird. Der Registrierte Nutzer kann seine Registrierung jederzeit und ohne Angaben von Gründen deaktiveren, indem er die Deaktivierung gegenüber Meggle (service@meggle-lohnfertigung.de) erklärt. Mit Zugang der Anzeige wird die Deaktivierung durch den Registrierten Nutzer wirksam.
Meggle behält sich das Recht vor, jede Registrierung jederzeit nach eigenem Ermessen zu beenden. Meggle kann den Registrierten Nutzer zusätzlich per E-Mail über die Deaktivierung seiner Registrierung informieren. Ein Grund für die Deaktivierung durch Meggle ist nicht erforderlich.

2.4. Erweiterter Mitgliederbereich
Die Webseite enthält zudem einen erweiterten Mitgliederbereich, der weitere, über die Produktinformationen hinausgehende Informationen wie etwa Richtrezepturen und Zertifikate („Erweiterte Produktinformationen“) enthält („Erweiterter Mitgliederbereich“). Meggle kann Registrierte Nutzer nach eigenem Ermessen für den Erweiterten Mitgliedsbereich akkreditieren („Akkreditierte Nutzer“). Ein Anspruch auf Akkreditierung für den Zugriff auf den Erweiterten Mitgliedsbereich besteht nicht. Meggle behält sich vor, Akkreditierten Nutzern die Akkreditierung für den Erweiterten Mitgliederbereich jederzeit und nach eigenem Ermessen zu entziehen. Die Akkreditierung für den Erweiterten Mitgliederbereich endet zudem mit Deaktivierung der Registrierung gemäß Ziffer 2.3 dieser AGB.

2.5. Nutzung ohne Registrierung
Sie können die Webseite und die sich außerhalb des (Erweiterten) Mitgliederbereichs befindlichen Informationen auch ohne Registrierung betrachten. Nicht-registrierte Nutzer haben jedoch keinen Zugriff auf den Mitgliederbereich.

2.6. Datenschutzerklärung
Zum Umfang eventueller Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten der Nutzer unserer Webseite verweisen wir auf die hier LINK abrufbare Datenschutzerklärung.

3. Rechte an den Inhalten der Webseite
3.1. Vorbehaltlich Ziffer 3.2 dieser AGB dürfen die auf unserer Webseite abgelegten Inhalte ohne unsere vorherige Zustimmung weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von „Robot/Crawler“-Suchmaschinentechnologien oder durch sonstige automatische Mechanismen.

3.2. Die Registrierten Benutzer erhalten mit erfolgreichem Abschluss der Registrierung das einfache, unentgeltliche, jederzeit widerrufliche Recht, Produktinformationen aus dem Mitgliederbereich herunterzuladen und sie für eigene interne Zwecke der Information zu nutzen. Akkreditierte Nutzer erhalten zudem ein inhaltsgleiches Recht im Hinblick auf die Erweiterten Produktinformationen. Es ist nicht gestattet, die Produktinformationen und die Erweiterten Produktinformationen oder jeweils Teile hiervon an Dritte weiterzugeben, insbesondere an Dritte zu verkaufen, zu verschenken oder zu vermieten.

3.3. Eine Vervielfältigung (auch durch Herunterladen) der auf unserer Webseite vorhandenen Bilder ist weder zu privaten noch zu kommerziellen Zwecken gestattet.

4. Gewährleistung

4.1. Unsere Webseite ist eine reine Informationsplattform. Zur Nutzung ist der Zugang zum Internet notwendig, für den der Nutzer allein verantwortlich ist. Eine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Webseite, des Mitgliederbereichs und des Erweiterten Mitgliederbereichs kann nicht gewährleistet werden.

4.2. Es wurde alle Sorgfalt aufgewendet, die Richtigkeit der (Erweiterten) Produktinformationen und der weiteren Angaben von Meggle auf der Webseite sicher zu stellen. Eventuelle Fehler sind dennoch nicht auszuschließen. Für entsprechende Hinweise bedanken wir uns. Für Angaben und Informationen Dritter kann Meggle keine Gewährleistung übernehmen. Es gilt allein die gesetzliche Haftungsregelung. Jeder Nutzer ist bei der Verarbeitung  unserer Rezepte selbst für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften verantwortlich.

4.3. Wir stellen unsere Webseite lediglich im Rahmen des aktuellen Stands der Technik zur Verfügung. Die Angebote unserer Webseite, insbesondere auch hinsichtlich des Mitgliederbereichs und des Erweiterten Mitgliederbereichs können jederzeit beschränkt werden, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten) oder nach Ermessen von Meggle angezeigt ist.

5. Haftung

5.1. Meggle haftet für die von ihr verantworteten Inhalte der Webseite unbeschränkt

  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  • für die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit,
  • nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie
  • im Umfang einer von Meggle übernommenen Garantie.

5.2. Unbeschadet der Regelung in Ziffer 5.1. haftet Meggle bei Fahrlässigkeit nur bei Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten, also der Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Nutzungsvertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf („Kardinalpflicht“). Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung auf solche typischen Schäden und/oder einen solchen typischen Schadensumfang begrenzt, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbar waren.

5.3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen von Meggle sowie für die persönliche Haftung der Mitarbeiter und Vertreter, sowie eingeschalteten Dienstleister von Meggle und deren Mitarbeiter und Vertreter.

5.4. Die Verjährung von Schadensersatzansprüchen des Nutzers aufgrund Haftung wegen Vorsatzes bemisst sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Verjährungsfrist hinsichtlich sonstiger Schadensersatzansprüche des Nutzers beträgt ein Jahr. Sie beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem die Ansprüche entstanden sind und der Nutzer von den anspruchsbegründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder aufgrund grober Fahrlässigkeit nicht erlangt hat, spätestens jedoch in fünf Jahren von ihrer Entstehung an und zehn Jahre von der Begehung der Handlung, der Pflichtverletzung oder dem sonstigen, den Schaden auslösenden Ereignis an.

6. Datenschutz

Soweit im Rahmen der Nutzung unserer Webseite personenbezogene Daten des Nutzers erhoben werden, wird Meggle deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung  die geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) und des Telemediengesetzes („TMG“) beachten. Nähere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten kann unserer Datenschutzerklärung unter LINK entnommen werden.

7. Systemintegrität und Störungen der Plattform

7.1. Die Nutzer dürfen keine Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung unserer Webseite verwenden, welche die Funktionen der Webseite beeinträchtigen oder dessen Infrastruktur unzumutbar oder übermäßig belasten.

8. Passwortvergabe und Umgang mit Passwörtern

8.1. Der Nutzer legt Benutzername und Passwort (zusammen „Zugangsdaten“) bei der Anmeldung zum Mitgliederbereich selbst fest.

8.2. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten gegenüber unbefugten Dritten geheim zu halten. Insbesondere sind Benutzername und Passwort so aufzubewahren, dass der Zugriff auf diese Daten durch unbefugte Dritte unmöglich ist, um einen Missbrauch des Zugangs durch Dritte auszuschließen. Der Nutzer ist verpflichtet, Meggle unverzüglich zu informieren, sobald er davon Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt geworden ist und sein Passwort in diesem Falle unverzüglich zu ändern ist.

9. Änderung dieser AGB

Meggle behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Registrierten Nutzern per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Meggle wird die Nutzer in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Schlussabstimmung

10.1. Das zwischen Meggle und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis unterliegt vorbehaltlich zwingender Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechtsübereinkommens.

10.2. Für alle Verfahren der Nutzer gegen Meggle aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis sind die für Wasserburg/Inn zuständigen ordentlichen Gerichte örtlich zuständig.

10.3. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, eine unzulässige Fristbestimmung oder eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Soweit die Unwirksamkeit sich nicht aus einem Verstoß gegen §§ 305 ff. BGB (Geltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen) ergibt, gilt anstelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Vertragsparteien Gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Gleiche gilt für den Fall einer Lücke. Im Falle einer unzulässigen Frist gilt das gesetzlich zulässige Maß.